Julia Lia Walter

Malerei, Video
Die 1984 in Feuchtwangen geborene Künstlerin hat in der vierten Runde unseres Projekts mit den Mentorinnen Anja Czioska und Sabine Dehnel zusammen gearbeitet. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Zur Webseite der Künstlerin: http://www.julialiawalter.com

aktuelle Ausstellungen

Studium :

2010 Auslandsstipendium L´OFAJ 2010. L´Ecole supérieure des Beaux-Arts de Marseille
2009 Auslandaufenthalt Akademie der Bildenden Künste Wien, Österreich, Klasse Erweiterter Malerischer Raum Daniel Richter
seit 2007 Klasse für Malerei Prof. Anne Berning
2006 Beginn des Studiums an der Kunsthochschule Mainz

Gruppenausstellungen (Auswahl):

2009 Ding Dong, Museum Gosz, Saarbrücken
2009 Ausschreibungsausstellung Ausstellungslabor Nr.5, Ausstellungshalle der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
2009 Open Exhibition, Aula der Akademie der Bildenden Künste Wien
2010 Anadoma- Fest für Film und Video 2010, Galerie 21, Braunschweig
2010 Fail Better 2.2 , Kunsthalle Mainz (Katalog)
2010 If love is an icecream, Ausstellungsraum Flat1, Wien
2010 Dessin- Figure, dirigé par Tristan Villers, Pictura l´ Ouest, l´Ecole supériereure des Beaux- Arts Marseille
2010 Salon du mettec- beautiful étranger, Galerie Montgrand, Marseille
2010 Abschlußausstellung Internationale Sommerakademie Dresden, Motorenhalle, Dresden
2011 Emy-Roeder-Preis. Junge Rheinland-Pfälzer Künstlerinnen und Künstler
2011 Kunstverein Ludwigshafen (Katalog)
2011 Kunsttandem Südpunkt. Nürnberg (Katalog)
2011 Meet you at the corner. Kunsthochschule Mainz
2011 360° – New Perspectives / New Form, QDM Electric Avenue, Museumsquartier Wien
2011 Kaohsiung International Container Arts Festival 2011, Kaohsiung Museum of Fine Arts. Taiwan (Katalog)

Stipendien/ Preise:

OFAJ – Auslandstipendium 2010
Stipendium der Internationalen Sommerakademie Dresden 2010
nominiert für den Emy Röder Preis 2011, Ludwigshafen