Roswitha von den Driesch

sudden_change, 2019; Video- Klanginstallation, 14-Kanal-Klanginstallation (14 Lautsprecher-Feld), Videoprojektion, 5 Monitore, Abspielgeräte, Kabel, Ausstellung Geordnete Verhältnisse, Zentrum für Aktuelle Kunst, Zitadelle Spandau, Kurator: Ralf Hartmann; Foto: Waldemar Freis.
Summender Gräsergarten, 2015; Klanginstallation abhängig vom variierenden Sonnenlicht und wechselnden Temperaturverhältnissen, 20 elektro-akustische Einheiten, 20 Graspflänzchen aus der städtischen Umgebung Berlins, 20 abgeschnittene Plastikflaschen, fünf Pflanzkübel, eine Auftragsarbeit für das Kontakte 15 Festival des Studios für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste Berlin; Foto: Roswitha von den Driesch.
Zwischen Maßnahmen, 2012/13; Video-Soundinstallation, 15:00 Min. Loop, Farbe, 10-Kanal-Audio, synchron/5-channel Video Installation (Panoramaprojektion 20 m x 4 m, zwei Video-Projektion (4 m x4 m und 4 m x 2 m) Full HD, Kunstverein Ludwigshafen, Kuratorin: Barbara Auer; Foto: Roswitha von den Driesch.
Die in Saarburg geborene Künstlerin lebt und arbeitet derzeit in Berlin. Seit 1996 besteht eine enge künstlerische Zusammenarbeit mit dem Musiker und Komponisten Jens-Uwe Dyffort. In unserem Projekt ist sie in der siebten Runde als Mentorin von Veronika Weingärtner tätig. Zur Webseite der Künstlerin: http://dyffort-driesch.de/

Ausstellungen

1992 bis 1999 Studium Freie Kunst, Kunsthochschule Berlin-Weißensee, bei Prof. Inge Mahn, Diplom und Meisterschülerabschluss
1993 bis 1994 Seminare im Elektroakustischen Studio der Technischen Universität Berlin bei Prof. Robin Minard
zahlreiche Einladungen zu Wettbewerben im Bereich Kunst am Bau
seit 2007 Workshops, Lehraufträge, Vorträge u.a. Universität der Künste Berlin, Hochschule Bildende Künste Saar, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Förderungen und Preise (Auswahl ab 2001)
2018 Hill End Artists in Residence Program, AUS
Kulturaustauschstipendium Global des Landes Berlin 2017/18
Musikfond e. V. Berlin
2015 Förderung Initiative Neue Musik Berlin e. V.
2012 Stipendium, Künstlerresidenz Villa Aurora, Los Angeles, CA, USA
Experimentalfilmpreis Ruhr 2012
Aufenthaltsstipendium, Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop
2011 Stiftung Rheinland Pfalz, Künstlerhaus Edenkoben
2008 Projektförderung, Senatsverwaltung Berlin, Klangkunst
Künstlerresidenz Pilotprojekt Gropiusstadt, Berlin
2006 Deutscher Klangkunstpreis 2006, Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
Förderung, WDR Studio Akustische Kunst für das Hörstück Goliath
2005 Stipendium, Künstlerhaus Schloss Balmoral, Bad Ems
2004 Projektförderung, Senatsverwaltung Berlin, Bildende Kunst
2003 Aufenthaltsstipendium, Künstlerhaus Denkmalschmiede Höfgen, Leipzig
2001 Projektförderung, Stiftung Kulturfonds, Musik
Projektförderung, Senatsverwaltung Berlin, Bildende Kunst

Ausstellungen (Auswahl)
2020 Klangkunst im Stadtraum Coesfeld, Kunstverein Münsterland
2019 Geordnete Verhältnisse, Zentrum Aktuelle Kunst, Zitadelle Spandau, Berlin
Norm und Standard, Neufert Haus, Ein Projekt der Bauhaus-Universität Weimar, kuratorische Leitung: Francis Zeischegg
Inside Out, Künstlerische Projekte in Regis-Breitingen, Leipzig
2018 Hill End, Graben Graben, Benyamini Center CC, Tel Aviv, ISR
Punktierte Fragmente (E), Saarländisches Künstlerhaus, Saarbrücken
2017 Auf- und Rückprall Messpunkt Hammerteich, Wittener Tage für Neue Musik, WDR 3
Zeig Dich, Ausstellung anläßlich des Kirchentag 2017, Zwinglikirche Berlin
Gewinn, klangstaetten|stadtklaenge, Kurator: Ulrich Eller, Braunschweig
2016 Punktiertes Ufer, Ausstellung Resonanzen, Kurator: Carsten Seiffarth, Herrenhäuser Gärten, KunstFestSpiele Herrenhausen, Hannover
Revier I und II, Graben Graben, Galerie im Körnerpark, Berlin
2015 An die Oberfläche – in die Luft, Wittener Tage für Neue Musik, WDR 3
Geformte Landschaft, LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen
KONTAKTE 15
Festival Elektroakustische Musik, Akademie der Künste Berlin
2014 Lob der Arbeit, Galerie Nord, Berlin (inm Förderung)
Die Stadt als Baustelle, Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
Summendes Beet, Skulpturen Ausstellung, Botanischer Garten Ulm
2013 5. Diagonale, Oekter Halle Bielefeld, Theater Gütersloh
Schwebende Verhandlungen, Städtische Galerie, Landau, Kuratorin: Barbara Auer
2012 Zwischen Maßnahmen (E), Kunstverein Ludwigshafen, Kuratorin: Barbara Auer
Punktierte Allee, Cage 100, 46. Internationale Ferienkurse Darmstadt
2011 Ei, Medien im Raum, 24. Stuttgarter Filmwinter 2011
The Animal Gaze, SIA Gallery, Sheffield Institute of Arts, GBR
2010 con sord., Goethe Institut Rom, ITA
Troisdorfer Uhrwerke (E), Ausstellung Blickwechsel, Troisdorf
2009 13. Marler Video-Kunst-Preis, ZKMax, ZKM Karlsruhe
20 Uhren, TransNaturale, Licht-Klang-Festival am Bärwalder See, Lausitz
Punktierte Allee, Donaueschinger Schlosspark, Donaueschinger Musiktage, Festival zeitgenössischer Tonkunst
2008/09 The Animal Gaze: Contemporary Art & Animal/Human Studies, Unit 2 Gallery, London und College of Art & Design, Plymouth, GBR
2008 Conspire, Transmediale 08, Berlin
Tier+Mensch, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
13. Marler Video-Kunst-Preis, Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
ATS-1, Hessischer Rundfunk, Goldhalle, Frankfurt am Main (E)
Verdeckte Parallelen, Caputher Schlossnacht, Caputh
Punktierte Allee, Großer Tiergarten, Berlin (E)
Punktierter Garten, Tuned City – architecture and sound, Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart, Berlin
Punktierter Garten – Cloître des Récollets, Nuit Blanche, Metz
2007 International Science and Film Festival, Cinema Les Variétés, Marseille
Soundart, Internationales Musikfestival Traumzeit, Duisburg
Muziek op de Lichtenberg, Hoeve Lichtenberg, intro in situ, Maastrich (E)
2006 Wenn Klang aufhört, Galerie Nord, Berlin
Magisches Flimmern, Projektraum Capri, Berlin
Jackpot – Balmoral Stipendiaten 2005, Kunstverein Ludwigshafen
Jackpot – Balmoral Stipendiaten 2005, Galerie im Körnerpark, Berlin
Klangkunst-Preis 2006, Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
Klangkunst-Preis 2006, ART COLOGNE, SoundART 2006
2005 Missing Mars (shuttle) , pyramidale 4, Festival für Neue Musik Berlin
2004 Verdeckte Parallelen, Märkischen Museum Berlin, Ausstellung und Symposium Stare über Berlin
Missing Mars, Zeiss Großplanetarium Berlin (E)
Stretta, Ausstellungsreihe soundart im voxxx, Kurator: C. Seiffarth, Chemnitz (E)
2003/04 Hofgeschehen, Ausstellung Familiendinge, museum Berlin-Neukölln
2003 Punktierter Umweg, Juttapark Höfgen, Festival Echo
2002 Deutscher Klangkunstpreis 2002, Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
2001 Auf offener Straße, Kunstraum Bethanien, Berlin
Zimmer Küche Bad, Galerie HO, Berlin-Hellersdorf (E)
2001/02 Punktierte Umgebung, singuhr-hoergalerie in parochial, Berlin (E)
2000 Zeitweiliger Wohnsitz Grünstraße 18 und 19, Stadtkunstprojekte Berlin
1999 Auto langsam/ruhig+4A, Haus des Lehrers,Berlin-Alexanderplatz (E)
1998 EarMarks, Massachussets Museum of Contem­porary Art, USA
Nähe und Abstand, großer Wasserspeicher, Kryptonale IV, Berlin
1997 Bleuling, Das Verborgene Museum, Berlin
220 V ~ / 50 Hz, o.z.i.p, Prater Berlin (E)
1996 Kupferdraht mit Lautsprechern, singuhr-hoergalerie in parochial, Berlin (E)
1994 Seestück/Hörstück, Rangsdorfer See, Brandenburg

Videopräsentationen (Auswahl ab 2007)
2013 blicke unterwegs, R5 Bochum
2012 20. blicke-filmfestival des ruhrgebiets, Experimentalfilmpreis Ruhr 2012
2010 The 2ndAllArtNow International, New Media Art Festival, Damaskus
2009 College of Art & Design, Plymouth
ZKM, Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe
2008 Transmediale, Berlin
Unit 2 Gallery, London, GBR
Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
Workflow, Junge Video-Kunst in der DASA, DASA Dortmund
Fullscreen, 13. Marler Video-Kunst-Preis, International Media Art Forum
Foro Artistico, Hannover
2007 Internationales Traumzeit Festival, Duisburg
International Science and Film Festival, Cinema Les Variétés, Marseille, FRA

Musikstücke (Auswahl)
2018 Hill End, Hessischer Rundfunk, hr2-kultur, Neue Musik
2009 selbstLaut, Ortserkunder, Hessischer Rundfunk, hr2-kultur, Neue Musik
2008 ATS 1, Hessischer Rundfunk, hr2-kultur
2007 OSO II, Donaueschinger Musiktage – Festival zeitgenössischer Tonkunst
2006 Goliath, Hörstück, WDR Studio Akustische Kunst
2005 Hartmanns Sonntag, elektronische Komposition für CD-Player
2003 33.3, elektronische Komposition für CD-Player