Sound Art Zone: Coesfeld „outside – in“

Roswitha von den Driesch & Jens-Uwe Dyffort, Ulrich Eller, Denise Ritter, Yotam Schlezinger, Hubert Steins
Eröffnung 22.08.2020 um 15:00 UhrBegrüßung Jutta Meyer zu Riemsloh M. A., Geschäftsführerin des Kunstvereins Münsterland e. V.Einführung Stefan FrickeWeitere Redner Florian Neuner, Literarische Stadtforschung Die Klanginstallationen Tor 8 und Ton-Rohre an der Umflut setzen sich mit der Infrastruktur Coesfelds auseinander, Tor 8 mit der ehemaligen Festungsanlage um die Stadt, den Brücken, den Toren die in die Innenstadt führen und kaum noch zu erkennen sind. Eine weitere Installation Ton-Rohre an der Umflut thematisiert die Veränderung der Wasser-Infrastruktur Coesfelds. So gab es immer wieder Eingriffe in den innerstädtischen Wasserverlauf der Berkel und Phasen in Zeiten der Industrialisierung, wo sie und die Umflut zum Abwasserkanal verkamen. Ihr Überbauen, Verrohren und Begradigen prägt noch heute das Stadtbild Coesfelds. Roswitha von den Driesch & Jens-Uwe Dyffort legen in ihren Klanginstallationen Verborgenes frei, was sich nicht unmittelbar auf den ersten Blick erschließen lässt. Die Prägung eines Ortes – seine Umgebungsgeräusche, Geschichte und städtische Einbindung – ist dabei der Ausgangspunkt. Ihre Installationen verstehen sie als eine Erweiterung des Raums, die eine neue Erfahrung erschließt.
Ausstellungsdauer von 23.08.2020 bis 30.08.2020Öffnungszeiten dienstags bis freitags 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, samstags 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, sonntags 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ausstellungsort

Kunstverein MünsterlandJakobiwall 149653 Coesfeld
Telefon: 0 25 41.88 07 11