Theresa Lawrenz

hold in trust, 2019; Skulptur, Beton, Bauschuttstücke, Folie, 60 cm x 30 cm x 300 cm; Neustart, Absolvent*innenausstellung der Kunsthochschule Mainz; Foto: Theresa Lawrenz.
things will never be the same, 2020; mehrteilige Skulptur im Außenraum, Beton, Armierung, Folie, ca. 300 cm x 900 cm x 50 cm; Rundgang, Kunsthochschule Mainz; Foto: Theresa Lawrenz.
never leave, 2019; Rauminstallation, Schweißketten, Rundstahl, Beton, ca. 340 cm x 520 cm x 30 cm; Abstellkammer, Rundgang Kunsthochschule Mainz; Foto: Theresa Lawrenz.
Die in Mainz geborene Künstlerin hat ihr Kunststudium an der dortigen Kunsthochschule absolviert, aktuell ist sie Meisterschülerin von Prof. Sabine Groß. In unserem Projekt arbeitet sie in der siebten Runde mit der Mentorin Alexandra Deutsch zusammen. Zur Webseite der Künstlerin: http://theresalawrenz.de/

Ausstellungen

2019/20 Meisterschülerstudium bei Prof. Sabine Groß an der Kunsthochschule Mainz
seit 2019 Förderatelier im Atelierhaus Waggonfabrik Mainz
2012 bis 2019 Studium an der Johannes Gutenberg-Universität und Kunsthochschule Mainz in den Fächern Bildende Kunst und Evangelische Religionslehre sowie Philosophie/Ethik; Abschluss mit dem Master of Education
2016 Praktikum in der Kulturabteilung des Goethe-Instituts in Nowosibirsk, RUS

Auszeichnungen und Preise
2019/20 BMBF Deutschlandstipendium für das Meisterschülerstudium
2019 Kunst-Förderpreis der Freunde der Johannes Gutenberg-Universität Mainz e. V.

Einzelausstellungen
2019 can you relate to me, Abschlussausstellung im Mainzer Rathaus
2018 Sockelalarm 13, z.d.a., Skulpturenprojekt auf dem Jockel-Fuchs-Platz, Mainz
2017 tell me who you are, Kunstraum Faulbrunnenstraße, Wiesbaden
2016 Bachelor-Ausstellung Kunsthochschule Mainz

Gruppenausstellungen (Auswahl)
2020 Wir leben auf einem Stern/Intro, Gruppenausstellung in der Kunsthalle Mainz
Wache, Gruppenausstellung im Haus am Dom, Mainz
2019 sorry we are open, Atelierhaus Waggonfabrik Mainz
günstig tanken, ehemalige Tankstelle Reifenrauch in Mainz
Junge Kunst im Garten, Sommerfest Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim
3 x klingeln, Biennale in der Mainzer Neustadt und im Bleichenviertel
neustart, Absolvent*innenausstellung der Kunsthochschule Mainz
palata, Ausstellungsreihe von baart space im Labor der Kunst- und Kulturstiftung
Opelvillen Rüsselsheim
2018 wood, metal, burns, paint, plexiglas, neon, copper, Klassenausstellung im Künstlerverein Walkmühle, Wiesbaden
usus – mit sicherheit viel vergnügen, Rauminstallation und Performance mit
Ronia Adl-Tabatabai und Bora Lee, Ausstellungsraum der Kunsthochschule Mainz