Maryam Aghaalikhani

Die Erosion, 2019; Installation von fünf Gemälden, Ölfarbe auf Leinwand; Foto: Maryam Aghaalikhani.
Die Erinnerung des Ortes, 2018; Instabile Installation von 200 Keramikkugeln; Foto: Maryam Aghaalikhani.
Ohne Titel, 2017; Gefärbte Zeitung und Faden, 45 cm x 31 cm; Foto: Maryam Aghaalikhani.
Die in Teheran, Iran, geborene Künstlerin hat Bildhauerei an der Teheraner Kunst Universität studiert sowie künstlerische Keramik am IKKG Institut für künstlerische Keramik und Glas, Höhr-Grenzhausen, wo sie ihren Abschluss abgelegt hat. Maryam Aghaalikhani arbeitet in der siebten Runde unseres Projekts mit der Mentorin Cornelia Rößler zusammen. Sie lebt und arbeitet in Höhr-Grenzhausen. Zur Webseite der Künstlerin: https://maryamaghaalikhani.tumblr.com

Ausstellungen

Gruppenausstellungen (Auswahl)
2019
Expose Exchange, Linz, AUT
Umgangsformen, Abschluss Ausstellung, b-05, Montabaur
Wahl-Heimat, Kunstverein Bad Dürkheim e. V.
2018 Langsam, ruhig, direkt. Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
Materiale Verwandlung, Stiftskirche Kaiserslautern
2017 Installaformance, Kunstschaffen live erleben, Jugendkunstwerkstatt Koblenz e. V., Forum Mittelrhein, Koblenz
2009 Sculpturs of Students of art university, Laleh Galerie, Teheran, IRN
2006 Zeichnung, Gruppenausstellung, Schafagh Kunstgalerie, Teheran, IRN