Karin Meiner

medienübergreifend / interdisziplinär
Kunstweltmeisterschaft 2010, Wilhelm Hack-Museum, Ludwigshafen
explorativ °2, Performance-Festival, 2013, Andernach
explorativ °2, Performance-Festival, 2013, Andernach
Die in Andernach geborene Künstlerin hat in der ersten Runde mit der Künstlerin Nicole Ahland und in der vierten Runde unseres Projekts mit den Künstlerinnen Andrea Dettmar, Pia Müller und Judith Spang als Mentorin zusammen gearbeitet. An der fünften Runde unseres Projekts war Karin Meiner als Mentorin von Anne-Louise Hoffmann und Ute-Marie Paul beteiligt. Sie lebt und arbeitet derzeit in Burgbrohl. Zur Webseite der Künstlerin: http://hammes-meiner.de

aktuelle Ausstellungen

1977 – 83 Studium Erziehungswissenschaften, Soziologie, Psychologie, Ethnologie, Philosophie an der Universität Bonn
1983 – 84 Gaststudentin FIU Düsseldorf bei J. Beuys
und Kunsthochschule Köln bei D. Spoerri
1982 – 89 Künstlergruppe Breitengrad (Kunst&Psychiatrie-Projekt)
Staatl. Breitengrad Ensemble (DaDa-Kabarett)
Gruppe Schneblind (Multimediatheater „Bauhaus goes Pop“ und Kunstaktionen)
1987 Projektstipendium des Instituts für Bildung & Kultur e.V. Remscheid
1990 Projektstipendium des Kunstfonds e. V. Bonn, Mauer-rest-skulptur
1993 Arbeitsstipendium des Ministeriums für Kultur Mainz
1997 Reisestipendium zur 1. Europäisch-Asiatischen Performance Konferenz inBangkok
1999 New Delhi, Goetheinstitut und British Council, Art is …, Polaroidaktion
Seit 1991 Kunst ist … /Art is …, internationale Befragungsaktion und Polaroidprojekt in vielen Städten Deutschlands, Europa und weltweit, u. a. in New Delhi, Den Haag, Budapest, Belgrad, Stettin, Bangkok, Kairo, Bangkok, Chiang Mai, Istanbul, Rom
2005 Reisestipendium des Landes RLP, Art is …, Aktion in Bangkok und Chiang Mai
1983 – 2006 Zusammenarbeit mit Manfred Hammes als Künstlerpaar
Gemeinsame Projekte u. a. seit 1991 Kunst ist …/Art is …, weltweite interaktive Polaroidaktion als work in progress; 2001 Artclip „Mainz – Bonn – Berlin“ – künstlerische Videodokumentation des Neubaus der Vertretung des Landes Rheinland- Pfalz beim Bund in Berlin; 2006 plötzlicher Tod des Künstlerpartners Manfred Hammes
seit 2004 Mentorin im Projekt „Mentoring für Bildende Künstlerinnen“ des Kulturbüros Rheinland-Pfalz
seit 2003 Mitglied im Deutschen Künstlerbund
seit 2009 Vorstandsmitglied im Berufsverband BBK RLP
seit 2011 Gründungsmitglied PAErsche – Performance Art Europa www.paersche.org
seit 2013 Organisation des Aktionslabors und Performancefestivals „explorativ“ im
nördlichen RLP, zur Website
2012 – 2014 Künstlerische Leitung und Organisation der landesweiten Tischtransaktion RLP, gefördert vom Bundesfonds für Soziokultur e. V., dem
Kultursommer RLP und der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur mit 25 Netzwerkpartnern im ganzen Bundesland www.blog.tischtransaktion.de
2015 Eröffnung des Kunstpavillons Burgbrohl,  zur Website

Einzelausstellungen
1984 Koblenz, Kulturfabrik, Transit
1986 Berlin, Galerie Ismus, Grelles Rheinland
1987 Bonn, Brotfabrik, Polterabend
1990 Paris, Galerie Diagonale-espace critique, Pars pro toto
1991 Köln, Artillerie, Totale Mobilmachung
Wolfsburg, Galerie in der Porschehütte, Bilder und Objekte
Aachen, Ludwig-Forum für internationale Kunst, Klasse Bilder und Multimedia (Katalog)
1992 Düren, Galerie Rohs, Bilder und Objekte
Köln, WDR, 3 vor Mitternacht
1993 Rolandseck, Galerie Villa Rolandseck, Fun de siècle I (mit M. Hammes)
Köln, Galerie Tittel, Fun de siècle II (mit M. Hammes)
Bonn, Verkehrsministerium, Bilder und Objekte
Bergisch-Gladbach, Bundesanstalt für Straßenwesen, Bilder und Objekte
1994 Bretten, Galerie Uta Goppelsröder, Weltbilder – Bildwelten
Koblenz, Galerie Jean Marc Laik, Bilder und Objekte
1995 Düren, Galerie Rohs, Multi Media (Katalog)
1996 Koblenz, Mittelrhein-Museum, Der einsame Reisende
1997 Köln, Galerie Müller, Schütz + Rohs, Unterwegs (Katalog)
Bonn, Kunsthistorisches Institut der Universität, Autobiografisch (Leporello)
1998 Bretten, Galerie Goppelsröder, cross culture experience
Mainz, Landtag, Städtebilder
Bad Münster am Stein/Ebernburg, Künstlerbahnhof e. V., Trans global
1999 Düren, Galerie Lutz Rohs, Mimesis
Landau, Galerie der Sparkasse, Städtebilder (Folder)
2001 Köln, Galerie 68elf, Mixed Media, Video, Aktion
2002 Nürnberg, DB-Museum im Verkehrsmuseum, NAH und FERN“ (Folder)
2003 Koblenz, DB-Museum, Zug-Metamorphosen
Köln, BADK, Städtebilder
2004 Dresden, DB-Museum, Zug-Metamorphosen
2005 Ludwigshafen, Landesmedienanstalt Rheinland-Pfalz, Städtebilder
2006 Mainz, Pavillon Rheinufer, Kunst direkt, Kunstmesse
2007 Mainz, BBK-Galerie, Neu im BBK, Städtebilder
2008 Mainz, Rheingoldhalle, Kunst direkt, Künstlermesse RLP
Mainz, Landtag, Raumsampling (mit Nicole Ahland)
2010 Mainz, Rheingoldhalle, Künstlermesse RLP, Kunst ist …, Polaroidpräsentation
2012 Niederzissen, Rathaus, Fotodokumentation der Müllintervention am Laacher See
2012 Mainz, Rheingoldhalle, Kunst direkt, Künstlermesse RLP, Präsentation der TISCHTRANSAKTION mit Tisch-Performances
2013 Bonn, Kurfürstliches Gärtnerhaus, Suchbilder und Fundobjekte, Intervention und Tauschaktion, Live-Performance

Gruppenausstellungen
1985 Euskirchen, Kunstverein, echt geil/Gruppe Schneblind
1986 Rom, Galleria Al Ferro di Cavallo, Una Forza/Gruppe Schneblind
1987 Nürnberg, Institut für ästhetische Grenzbereiche, Gruppe Schneblind
1990 Budapest, Wasserturm, Lieblingsbilder/Archiv Junge Kunst
Bonn, Frauenmuseum, Kunstmesse der Künstlerinnen (Katalog)
Köln, DuMont-Kunsthalle, Von einer Wellt zur Andern (Katalog)
Hannover, Wilhelm-Busch-Museum, Erlangen, städt. Galerie und Grenoble,
2e Salon Européen de la Bande Dessinée , Max und Moritz – Ausstellung
1991 Ahrweiler, Kreiskulturtage/Tiefgarage, Styx
1992 Köln, Galerie 68elf, Flirt mit dem Comic (Katalog)
Mainz, Landesmuseum, 10. Landeskunstausstellung Rheinland-Pfalz (Katalog)
Aachen, Neuer Kunstverein, Versteigerungsaktion
Wiesbaden-Erbenheim, Harlekin Art, Ying & Yang (Video-Katalog)
Jazsbereny/ Ungarn, Art-Camp, Alarm (Katalog & Video)
1993 Koblenz, Haus Metternich, Jena, Bonn, Mainz, Landtag, Kunstpreis Malerei der
Sport Toto GmbH (Katalog)
Köln, Ultimate Academy, Mikro Fair (Video)
Burgbrohl, Kaiserhalle, Skulptur (Katalog)
Köln, Artillerie, Drucke – Arbeiten aus Kleinauflagen
1994 Budapest, ART Budapest vertreten durch Galerie Villa Rolandseck
Wiesbaden , Fluxeum, Leuchten innen / außen (Video)
Berlin, Fischer Kunsthandel & Edition, Grafik von Picasso bis Penck
Ahrweiler, Stadtmuseum, Kopfsprünge
Düsseldorf, ART Multiple, vertreten durch Galerie Laik
1995 Koblenz, Haus Metternich, Bonn, Mainz, Kunstpreis Grafik und Fotografie der
Sport Toto GmbH (Katalog)
Quimper (F), Galerie Patrick Gaultier, Le cube
Remagen, Europäisches Kulturzentrum Galerie Rolandseck, Destination everywhere
1996 Köln, Galerie Müller, Schütz + Rohs, Malerei und Objekte
Sinzig, Galerie Kallenbach, Der verkabelte Mensch
Aukrug, Fachklinik, Bilderausstellung (mit Manfred Hammes)
Köln, Galerie 68elf, Creatlon, Gemeinschafts-Boden-Bemalung
1997 Mainz, Kunstverein Eisenturm, Illustration
1998 Bangkok, 303 Open Space-Gallery, Amm … It’s me
Köln, Galerie 68elf, Thailand Dokumentationsausstellung
Köln, Kunsthaus Rhenania, outfit, Ausstellung zur 12. Internationale Photoszene (Heft)
1999 Wiesbaden, Fluxeum – Kirche, Humor & Kreuz, Ausstellung
Köln, Galerie 68elf, Match Box, Projekt
Düren, Schloß Burgau, Hexen, Projekt
2000 Köln, KunstSalon e.V., 4 Positionen
Köln, Kulturbunker, Photo Attraktor, Ausstellung zur 14. Intern. Photoszene (Heft)
2001 Den Haag, NL, Quartair Toussaintkade, Brutplätze für die Kunst (Video)
Stettin, Polen, Sybaris, IV. Baltic Biennale of Contemporary Art (Katalog)
Bonn, Frauenmuseum, BonnNova, Entwürfe weiblicher Stadt-Utopien
Düren, Galerie Rohs, Kuratorin der Ausstellung mit U. Zilly und C. Willbrand
2002 Köln, 68elf Galerie, polnisch-deutsches Austauschprojekt „Distanz 777“,
Organisation & Videoperformance
Bergisch-Gladbach, Kulturhaus Zanders, Forum Ost-West 2002
2003 Bangkok, Womanifesto, Pro- and postcreation, Projekt (Edition)
Düren, Galerie Lutz Rohs, Blumen am Zug, mit Marcus Krips
2004 Burgbrohl, Galerie Diede, Rhodiuswerkhallen „Hammes – Meiner – Reuber“
Karlsruhe, Atelier Marea, art Odyssee – Welcome forever,
Ludwigshafen, Büro für angewandten Realismus, art Odyssee – Welcome forever,
Mainz, Atelierhaus Waggonfabrik, art Odyssee – Welcome forever,
Köln, k.o.m.p.l.e.x, art Odyssee – Welcome forever
Dierdorf, Galerie im Uhrturm, Kunstpreisausstellung
2005 Köln, 68 elf im Mediapark, Digital Fair – Positionen digitaler Kunst Heute
Andernach, Rathaus, Sprachbilder – Bildersprache
Köln, internationale Wanderausstellung in Wohnungen, kommen sie nach hause 6
2006 Köln, Cologne Fine Art, Kunst-Kompass, Sonderkojenprojekt
Köln, Kolbhalle, Labyrinth – Großprojekt mit über 50 internationalen Künstlern
Wiesbaden, AG Kombinart, Fotobeitrag zum Waldfest
2007 Mainz, BBK-Galerie, Städtebilder
2008 Dierdorf, Galerie im Uhrturm, Kunstpreisausstellung
Köln, internationale Wanderausstellung, kommen sie nach hause 9
Bonn, Künstlerforum, Tauschen, türkisch-deutsches Kunstprojekt
Lahnstein, Spurwechsel 4, Ausstellungsprojekt im Rahmen des Kultursommers
Brohl, Galerie Diede, ContempAhRT, Themenausstellung (Katalog)
Moskau, State Exhibition hall, Gallery of the XXI century, Artist’s Book.
Accumulation 2008
2009 Düsseldorf, WGZ Bank, contempAhRT, Themenausstellung
Berlin, kommen sie nach hause 9, temporäre Kunstausstellung in der Wohnung
Goch, Projektraum Gewächshaus, Malerei und „Kunst ist…“ Projektpräsentation
Remagen, Galerie Artspace K2, A6 – Postkartenformat
Düsseldorf, plan.d. produzentengalerie e.V., Bombe, Jubiläumsausstellung
Trier, Kunsthalle der EKA Trier, > 60 BBK-Jubiläumsausstellung I (Katalog)
Germersheim, Kunstverein, > 60 Jubiläumsausstellung II
2010 Köln, kommen sie nach hause 10, temporäre Kunstausstellung in der Wohnung
Trier, TUFA, Mail Art Projekt zum TUFA-Jubiläum 2010
2011 Bonn, Künstlerforum, Füllen und Leeren, Ausstellungsprojekt mit den Iconauten
Hamburg, MS Dockville, Kunstcamp & Festival, Intervention & Workshop
Aneignung von Raum mit den Iconauten
Frankfurt, Atelierhaus, open doors, Installation
2012 Mainz, Abgeordnetenhaus, Blickwinkel, interaktive Polaroidaktion
Bonn, Künstlerforum, Frühschwimmen – eine Illusion, mit der Künstlergruppe
rhein&artig (Folder)
Köln, Galerie 0, offline Austria_Colonia, Performance- Spuren, Skizzen, Fotografie
2013 Linz/ Austria, Künstlervereinigung Maerz, „Die auf dem Boden Liegenden, liegen
gelassenen“ eine Ausstellung über Material in der Aktionskunst / Performance Art
Berlin, Deutscher Künstlerbund e.V. „aus ernst wird spaß…das ironische in der kunst“
2015 Bonn, Künstlerforum, „Liegen – Sitzen – Stehen – Gehen – Springen – Fliegen/Fallen, Was Menschen tun – und wie“, eine diagrammatische Ausstellung zusammengestellt von Boris Nieslony und Gerhard Dirmoser

Performance/Bühnenshows/Projekte/Gestaltungen/Video/Kurzfilme
1981 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Eikahalle, Tanz den …, ArtPerformance
1982 Bad Neuenahr-Ahrweiler, 1.Mai Friedensdemo, Blut …, ArtPerformance
1983 Köln, Stollwerck, John Cage Festival, Three dances in a cage, ArtPerformance
1984 Bonn, Experi Nixperi-Filmfest, 8mm-Kurzfilme (Katalog)
Sinzig, Uni Westum, Leistungsschau, MultiMedia mit Versteigerungsaktion
1985 Osnabrück, Europ. Medienkunstfestival, “MultiMedia-Aktion” (Katalog)
Köln, Frauenfilmfest Feminale, exp. Kurzfilme (Katalog)
1986 Palma de Mallorca, Zagreb, Wien, Köln, Nizza, Barcelona, Bilderauslegung
und „slow motion/Eierlöffelgang“ ArtPerformance auf öffentlichen Plätzen
1987 Kassel, Halle K 18, “Gruppenkunstwerke” Videobeitrag (Katalog)
Andernach, Landesnervenklinik, Stadt in der Stadt, interdisziplinäres Projekt Kunst & Psychiatrie, IBK e.V. Remscheid (Kataloge)
Brüssel, 9. Intern. Film- und Videofestival, La rage de filmer, ArtPerformance, Kurzfilm, Polaroids (Magazin)
1988 Erlangen, Intern. Comicsalon, Wandbildgestaltungen mit P.Engl u. M.Hammes
Marrakesch, Jemma el Fna, Diagonal, ArtPerformance/Intervention
Wiesbaden, Fluxeum, Schneblind- Kunstaktionen
1989 Paris, Place Sulpice, La marché de Poesie, ArtPerformance mit Phan Kim Diên
Gavoi/Sardinien, Wandbildgestaltungen im öffentlichen Raum
Köln, Stadtgarten, Schneblind-Performance mit Intermission-Orchester
Eindhoven, Köln, München, Erlangen, intern. Theaterfestivals, Schneblind
1990 Leipzig, Tage der Aktionskunst, eingeladen von G. H. Lybke, Galerie Eigen+Art,
Auto-Mobil, ArtPerformance
Grenoble, Comicmesse, Wandbildgestaltungen mit P. Engl und M. Hammes und
Medien-Performance als Ehepaar Moritz aus Ostberlin (MTV, Le Figaro) Leipzig,
Bonn, Frauenmuseum, Erster sein, Musikperformance und Kunstkaufhaus (Katalog)
Paris, Galerie Diagonale- espace critique, You can drive with my car, ArtPerformance/Installation
1991 Ahrweiler, Tiefgarage, Karma, audiovisuelle Performance und Installation
Köln, VHS, Künstlerarchiv, Bilderausstellung
1992 Köln, Rhenania, Luxor, Bühnenshow mit der Rockgruppe Amok Dread Attack
Valencia, Universität, Comic-Wandbildgestaltung mit P. Engl und M. Hammes
Bad Neuenahr-Ahrweiler, Kurpark, Europäische Skulpturen
1993 Köln, Luxor, Kall A Tack, Bühnenperformance mit Amok Dread Attack
1994 Oldenburg, Die Rose von Jericho, internationales Performance-Festival, AutoMobil, Art Crash Aktion (Video)
Köln, Urania-Theater, 100 Performances – ArtPerformances (Video)
Andernach, Landesnervenklinik, Kunst & Psychiatrie, Projekttage
Köln, Bürgerhaus Stollwerck, Ballroom Blitz, Musikerfest, Kallatack, MultiMedia-Show (Video/VIVAInterviews)
1995 Köln, Rechtsrheinischer Kunstverein, Beat the Bytes I, Musikperformance
Bonn, Frauenmuseum, Rote Königin, Performance und Kunstmesse (Katalog)
1996 Bad Kreuznach, Landeskunstausstellung, Beat the Bytes II, Performance (Katalog)
Köln, Rhenania, Hommage an Nico – ArtPerformance
Köln, 68elf, Triathlon, Gruppenbodenbildgestaltung
Sinzig, Galerie Kallenbach, Beat the Bytes III, Musikperformance (Video)
Köln, Herbrandt’s, Under the Bridge, Benefizkonzert, Medieninstallation
1997 Bretten, Rathaus, Melanchthonfest, Befragungsaktion
Sinzig, Kulturzentrum im Zehnthof, Wechselbild – Bildwechsel, Inszenierung
Köln, Chaos-Galerie, 10 Jahre Ultimate – ArtPerformance
Köln, Kunstverein Ehrenfeld, NovemberLust – PerformanceArt
Bangkok, Marsi Gallery im Suan Pakkad Palace, Performance-Conference 5
Bangkok, Silpakorn University, 55 Performances à 55 sec
Chiang Mai, University und Tha Pae Gate, social installation, Bodenbild
1998 Köln, Ultimate Akademie, Wir säen thailändische Samen, Tischperformance
Köln, 68 elf, 55 Performances à 55 sec., mit Ultimate Akademie
Köln, Dumont-Kunsthalle, 100 Performances
1999 New Delhi, Max Müller Bhavan (Goethe-Institut), British Council, SanskritiKendar,
“Art is…“-Befragungsaktion mit Manfred Hammes
Wiesbaden, Harlekin Art, “Kunst ist…”-Befragungsaktion
2000 Mainz, Gutenberg Pavillon, mail art project „Happy Birthday Johannes“ (Katalog)
2001 Chiang Mai, Museum of Contemporary Art, „The end of growth“ thematische
Ausstellung organisiert von der Heinrich-Böll-Stiftung und asiatischen Partnern
2002 Köln, Kulturbüro Köln 30, „www.jedermal.de“ – Projektpräsentation
Rom, Teatro s. Raffael/ Mainz, Künstlermesse, Kunst ist …, Befragungsaktion
Köln, 68elf Galerie, 10te Performance Art Konferenz, Performance Art &
Photographie, Reflexionen, Textbeitrag
2003 Koblenz Mittelrhein Museum, Siegburg Stadtmuseum, Andernach Kulturnacht,
Mülheim a. d. Ruhr, Kunstmuseum, Kunst ist …, Befragungsaktion
Remagen, Rhein-Ahr-Campus, Polaroids im XXL-Format – Ausstellung
Istanbul, Marmara University/ Department of Fine Art, Art is …, Polaroidaktion
2004 Mainz, Druckladen des Gutenberg-Museums, Kunst ist …, Aktion
Mainz, Rheingoldhalle, Kunst ist …, Sonderpräsentation zur Künstlermesse
Belgrad, New Moment Gallery, Students Cultural Center, Decentralized Worldwide
Networker Congress, Metamorphosis, Mailart & ArtPerformance
Budapest, Nationalgalerie, Kunst ist …, interaktive Polaroidaktion
Moskau, L-Gallery, Mail Art Project, Artistamps Picabia
2005 Kairo, Academy of Fine Art, Art is …, interaktive Polaroidaktion
Bonn, Rheinisches LandesMuseum, Kunst ist …-Aktion
Bonn, stadtKUNSTbonn2005, Kunst ist … – Präsentation von Großdrucken an
Litfaßsäulen im Bonner Stadtraum
Andernach, Kulturnacht und Stadtbibliothek, PoeTree-Aktion & Medieninstallation
Bangkok, 1th SEA Art Performance Symposium, KMITL University, Art is …
2006 Andernach, Kulturnacht, Portraitmalerin, Art Performance
Mainz, Innenraum sucht Außenraum, Podiumsdiskussion veranstaltet vom Projekt
Mentoring für Bildende Künstlerinnen
2007 Andernach, Kulturnacht, Art Performance, free-style-Portraitmalerin
Istanbul, Sanat Istanbul, 10th Intern. Istanbul Biennial, Art is …
Köln, KunstWerk Köln e.V., Performanceabend S. Kallnbach Ausstellung
Monschau, Kunst- und Kulturzentrum, Art Performance, Eifelwasser & Kunstkritik
2008 Bonn, Künstlerforum, türkisch-deutsches Kunstprojekt, Kunst ist …-Aktion
Andernach, Kulturnacht, mobile Straßenaktion und Bodenbilder
2009 Köln, Artclub, in memoriam, Gedenkperformance
Wiesbaden, ehemaliger ZollSpeicher, Kunst gegen Kohle und in
Mainz, Vulkan:Kulturgesellschaft, Unterstützung des Bündnisses für eine
kohlekraftwerksfreie Region Mainz-Wiesbaden, Kunst gegen Kohle
Köln, Akt1 Köln e.V., Performancefestival, Kunst ist …, interaktive Aktion
2010 Andernach, Kulturnacht, Geben Sie mir Ihren Müll, Kunstaktion in der Innenstadt
Burgbrohl, Haus der Kultur und Artspace Remagen, Kultur ma(h)lPolitik,
Organisation einer kulturpolitischen Diskussionsveranstaltung im Rahmen der
bundesweiten BBK Zeitzeichen-Zeitgleich-Veranstaltungen
Mainz, Zukunftswerkstatt im Rahmen des Mentoring-Projektes RLP für Bildenden
Künstlerinnen, Kunst für die Zukunft – Klimawandel durch Kooperation
2011 Köln, Artclub, Performance-Spur, Performance
Andernach, 10. Kulturnacht, Kippen sammeln, Kunstaktion in der Innenstadt
Remagen, Artspace, Blickwinkel, interaktive Performance
Ludwigshafen, Kulturzentrum „Das Haus“ und Einkaufszone, Vom Umgang mit
Natur in der zeitgenössischen Kunst, Kunstaktion/Intervention
Kultursommer RLP, Müllinterventionen in Wälder & Seen der Eifel als Kunstaktion
Ludwigshafen, Wilhelm-Hack-Museum, 3. Kunstweltmeisterschaft, Siegerin (dpa)
Bonn, Künstlerforum, PAErsche-Performance, Im Herbst – hautnah
2012 Andernach, 11. Kulturnacht, Tischperformance, Kunstaktion in der Innenstadt
Köln, Orangerie Theater, Akademie der Muße, Art Performance
Mainz, Bahnhofsvorplatz, 24 Stunden Performances, Tisch-Performance
Köln, Neues Kunstforum, Austria_Colonia, Art Performance
2013 Köln, Orangerie, re-visit the table, Performance des Aktionslabor PAErsche
Andernach, Kulturnacht, free style portraits, Kunstaktion
Burgbrohl, Ahrweiler / Marktplatz, explorativ °1
Andernach/Rheinanlagen, explorativ °2, Art Performance- Labor, Intervention im
ländlichen Raum, Organisation und performative Interventionen
Flensburg, Brise °1, Performance Art Festival
Bonn, Innenstadt, Interventionen mit PAErsche und Alias Black Market
Köln, Orangerie-Theater, Essen, öffentlicher Raum, Bonn, Künstlerforum und
öffentlicher Raum, Kunst der Begegnung, sieben PAErsche- PerformancekünstlerInnen
mit sieben phillippinischen Gästen in einem Performancelabor
2014 Köln, öffentlicher Raum, spatio temporal °3 – PAErsche Performancewanderung
Andernach, Kulturnacht, Poet-Tree, interaktive Kunstaktion
Burgbrohl, Mayen/ Marktplatz, explorativ °3, Art Performance/ Aktionslabor

Interventionen im ländlichen Raum
Köln, Stimmfeld e.V. Konferenz, Extended Voice in/and Performance Art, Vortrag
Rolandseck, Arpmuseum Bahnhof Rolandseck, slam_jam: Kunst & Körper, Aktionsvortrag im Rahmen des Mentoring-Projektes

Kunst im öffentlichen Raum/Kunst am Bau
1990 Raststätte Brohltal-West an der A 61, Objekt und Wandbild
1996 Koblenz, Kindertagesstätte, Irrgarten, Gestaltung einer bespielbaren Installation
im Außenbereich (mit Manfred Hammes)
1998 Aachen, Gesellschaft für Industrieforschung GIF, 3-dimensionale Wandgestaltung in
Edelstahl an der Außenfassade
1999 VG Loreley, Grundschule Dahlheim, bespielbares-interaktives Objektensemble im
Außenbereich (mit Manfred Hammes)
2001 Berlin, Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund, Artclip (mit M. Hammes),
Videodokumentation des Neubaus in den Ministergärten
2001 Andernach, Rhein-Mosel-Fachklinik, Stahlskulptur „Doppelkopf“ im Park
2003 Andernach, Leuchtobjekt „Kommunikation“ vor dem Bürgerhaus (mit M. Hammes)
2004 Alzey, Rheinhessen Fachklinik, Euthanasie – Mahnmal (mit M. Hammes)
2006 Meisenheim, Sprachheilzentrum, „Bild-Klang-Wand“ und drehbare Säule
„Geometriespiel“ (mit M. Hammes)
2006 Burgbrohl, Grundschule, Wandbild „Lese-Zeit“
2007 Sinzig, Regionale Schule, drei farbige Edelstahlskulpturen „Spielende Tänzer“
2007 Mayen-Kürrenberg, Grundschule, fünf Basaltskulpturen „skurrile Tierfiguren“
2008 Bendorf, Regionale Schule, drei farbige Edelstahlskulpturen „in Aktion“
2010 Ahrweiler, Realschule, Natur-Raum mit Plattform, ein KuBau-Projekt mit der
Künstlergruppe conhereos
2011 Koblenz, Goetheschule, Spieler, Sportler, Tänzer, drei farbige Edelstahlskulpturen
2011 Andernach, Elisabethschule, organisch – elementar, Basaltskulpturen