Paula Müller

Die Künstlerin ist 1977 in Trier geboren, sie lebt und arbeitet derzeit in Berlin. In der fünften Runde unseres Projekts hat sie mit der Mentorin Fides Becker zusammengearbeitet. Zur Webseite der Künstlerin: http://www.paulamueller.net

aktuelle Ausstellungen

2007 Meisterschülerin bei Daniele Buetti Kunstakademie Münster
2002 – 2007 Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie Münster bei Ulrich Erben und Daniele Buetti
2006 Akademiebrief Freie Kunst Kunstakademie Münster
2005 Studium der Freien Kunst an der ESBA Genf Schweiz
2002 Diplom Grafik und Illustration an der Fachhochschule für Design in Münster
1998 – 2002 Studium Grafik und Illustration an der Fachhochschule für Design in Münster

Stipendien
2015 Raketenstation, Residenz Insel Hombroich, Düsseldorf; Gegrave Residenz Druckgrafik-Werkstatt, Ville de Genève/Genf, CH
2014 Syb Kunsthuis Residency Niederlande, NL; GWK Förderung Sommerakademie Salzburg, A
2012 FMAC Förderung des Fonds d’art contemporain de la Ville de Genève/Genf, CH
2010 GEGRAVE Atelier de Gravure de Genève Stipendium Genf, CH
2009 GWK Förderpreis 2009
2008 Kunststiftung NRW Stipendium New York, USA
2005 DAAD FreeMover Stipendium ESBA Genf, CH

Einzelausstellungen
2013 Sixpack, Kunsthaus Stade (K)
2012 En attendant a gogo, Halle Nord, Genf, CH
2011 Du Toy Du, Doppeldecker, Basel, CH; So far honey, Tim Van Laere Gallery, Antwerpen, BE
2010 I want all the animals to shut up right now, Kunstverein Ahlen (K); Wir wollen warten, Kunstverein Gießen
2009 I no hero I no sex, Raumstation Liebhartsgasse, Wien, A; GWK Förderpreis 09 Ausstellung, Kloster Gravenhorst (K)

Gruppenausstellungen
2015 An den Rändern der Zeichnung, Neuer Kunstverein Gießen; Lobotom Nr 003 Zine Bornstück Schmidt; Why so serious, Galerie Kramer, Bremen; Pull up the bumper, Marx stellt aus, Bonn; Hospiz Rennweg Wien, Gruppenausstellung, Wien, A
2014 The priority principle, Galerie.Z, Bregenz, A; Artists against AIDS Bundeskunsthalle Bonn (K)
2013 Batman Electronik, Galerie Mikael Andersen, Berlin (K); AAAB Projektraum, Berlin; Utopie pictorale, Villa Dutoit, Genf, CH
2012 Tracing paper, Galerie Charim Wien, A; Els immutables dafo, contemporary art Lleida, ES; Necessarily true, Garage Rotterdam, Rotterdam, NL; Bilder über Bilder, Kunsthaus, Essen
2011 La Minoterie IV, Orbe, CH; Halle Nord, Act Art Genf, CH; Der rote Milan, Münster; Dessin aujourd’hui et demain, Espace Kugler, Genf, CH
2010 Everyday(s) Casino Luxembourg, L (K); Arco Madrid, 2010, Tim Van Laere Gallery, Antwerpen, BE; Was wollen die denn? 4 Zeichner, Galerie Kramer, Bremen; Art Forum Berlin 2010, Tim Van Laere Gallery, Antwerpen, BE; Stift und Zettel, Künstlerhaus Dortmund

K = Katalog