pedi Matthies

Meine Kunst ist oft ortsspezifisch und entsteht aus den Fragen,
die sich aus der Kontext-Matrix von Vergangenheit, Gegenwart und
einer möglichen Zukunft ergeben, Die Zeit ist eine wichtige
Mitspielerin für mich, denn Projekte verändern sich, die Natur
nimmt ihren Lauf, Bilder reifen, Dinge entwickeln sich und
Pflanzen wachsen, Mein stetes Streben gilt der Suche nach dem
richtigen Zeitpunkt und der Reduktion auf das Wesentliche.

aktuelle Ausstellungen

2005 Gründung der Produzentengalerie Rheingold
2002-2004 Atelier in Leichlingen, Unterricht privater Kunstkurse
2001 University of East London, Fine Art, London UK
2000 BTEC Diploma in Art & Design, Thurrock College.
Grays UK
1992-1999 Tätig in Bereichen Verkauf, Marketing,
Qualitätsmanagement
1991 B,A, Marketing, Augustana College. Illinois USA

Ausstellungen (Auswahl)
2009 April: Kulturschmiede Nieder-Olm, Installation
2008 LUMINALE Teilnahme mit 7 Feuerskulpturen, Bacharach
2007 „Art for Nothing“ mit BridA Art Collective. Nova
Gorica, Slovenien
„Pflanzendialoge“ Intern, Gartenschau 2013, Kunsthaus,
Hamburg
2006 „Neue Mitglieder“ Km 570 Kunstverein Mittelrhein e.V.,
Boppard
2005 DiDa Kunstverein e.V., Oberwesel
2003 „Fool‘s Gold“, Archgallery, London (Einzelausstellung)
Lucas-Cranach-Preis, Lutherstadt Wittenberg
„DinA4“ Side by Side Art Center, Wuppertal
(Einzelausstellung)
2001 Bloomsbury Theatre. London UK, mit Marie Eve