Julia Carolin Kothe

Die Vorderbeine Knicken Unten Und Oben Nach Hinten Weg, 2017, 90 cm x 167 cm x 40 cm
, Metall, Tanzstoff, Wachs
.
Nails Bite Love, 2016, Interaktive Performance, Künstliche Fingernägel, Beton, Metall, Samt, Schutzkleidung, Sound mit Text, Video in Röhrenfernseher, Maße variabel.
o. T., 2015, Metall, Folie, Lackfarbe, Gips 230 cm x 175 cm x 190 cm.
Die in Gießen geborene Künstlerin hat in an der Kunsthochschule Mainz studiert, dort lebt und arbeitet sie bis heute. In der sechsten Runde unseres Projektes arbeitet sie mit der Mentorin Laura Padgett zusammen.

aktuelle Ausstellungen

seit 2011 Studium an der Kunsthochschule Mainz
2012 Prof. Sabine Groß
2011 Prof. Thomas Schmidt, Heike Aumüller

Ausstellungen (E = Einzelausstellung)
2017 Das Gegenüber ist ein unbekannter Raum, Mainz
Die Welt, wo sie sind und jene, wo sie nicht sind, Gießen
2016 Just in Time, Marmortherapie. Die ideale Schwere, Stuttgart (E)
Organized Orgasms | Mainz
Besser als Brot, Teiggi 2.0, Luzern, CH
2015 Four girls one room, ruelle e. V., Mainz
Wolkenkuckucksheim, Begehungen No. 12, Aufenthaltsstipendium Ausstellung, Chemnitz
Sockelalarm #5, SmartMetal, Mainz (E)
Mise en Scène, ruelle e. V., Mainz (E)
Das Imperium – upside down | Rathausgalerie Mainz
2014 OH KULT! Kunstverein Essenheim
Otnit-Projekt, Bühnenbild, Staatstheater Mainz
2012 Akte X Kunsthochschule Mainz
seit 2011 Rundgang, Kunsthochschule Mainz

Kuratierte Ausstellungen
2017 Tell Tales, Kunstfestival Mainz
2016 versUs, Ausstellungsraum der Kunsthochschule, Mainz
Sampling, Ausstellungsraum der Kunsthochschule, Mainz
Organized Orgasms, Mainz
2015 Four girls one room, ruelle e. V., Mainz
Holy shit! ruelle e. V., Mainz
Home Staging, ruelle e. V., Mainz