"Wer findet, der sucht"

In Bewegung – Vor allem darfst Du nicht ängstlich sein – Die korrigierte Wahrheit

Werkvorträge von Susann Gassen, Cornelia Rößler und Katarina Veldhues

Am 15.12.2010 um 19:00 Uhr.
Ende gegen 20:30 Uhr.

Eingriffe in den öffentlichen Raum – an innerstädtischen Orten, an denen man nicht vorbeikommt und in der freien Landschaft inszeniert Malerei, die Innenräume zur Schau stellt, Foto- und Video-Installationen, die sich mit dem Menschen und seiner körpergebundenen Identität und Biografie auseinandersetzen.
Cornelia Rößler, Katarina Veldhues und Susann Gassen berichten über ihre Forschungsinteressen und die Fragen, die sich in ihren Arbeiten stellen.

Veranstaltungsort

Im Rahmen der Ausstellung km 500 3 Zollhafen 3 - 5 55118 Mainz