… 3 x klingeln

Kunst, Literatur, Musik, Theater in der Mainzer Neustadt und im Bleichenviertel
Frauke Eckhardt , Nathalia Grotenhuis , Christiane Schauder u. v. m.... 3 x klingeln!, die kleinste Biennale der Welt, feiert zum zweiten Mal Geburtstag. 2015 gab es die zehnte Ausgabe, und 2017 bestehen wir 20 Jahre und feiern auf Mainzer Art die „11“. Seit 1997 werden alle zwei Jahre Künstlerinnen und Künstler in Wohnungen, Keller, Büros, Läden, Höfe, Kirchen, Schulen und ein Kloster eingeladen, um für ein Wochenende ihre Arbeiten zu zeigen, in der Mainzer Neustadt und im Bleichenviertel. Über 200 waren es bisher, aus aller Herren Länder – und alle Kunstsparten sind nach wie vor vertreten, ob Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Film, Druckkunst, Video oder Performance. Dazu kommen immer wieder Musik, Tanz, Literatur und 2017 zum ersten Mal kurze Stücke „Zimmertheater“. Ein Projekt von Christiane Schauder und Günter Minas.
Eröffnung 01.09.2017 um 19:00 UhrEräuterungen Nathalia Grotenhuis leitet das Eröffnungskonzert in der Christuskirche mit „Refugees and Friends“, Saud Hami, Paul Hübner, Yousef Khalil, Khalil Omar, Boglárka Pecze, Gregor Schulenburg, Eda Tanses, Dîlan Top | Frauke Eckhardt: Klanginstallation und Partituren im Weingut Landenberger, Adam Karillon-Straße 4, 55118 Mainz
Ausstellungsdauer von 02.09.2017 bis 03.09.2017Öffnungszeiten Samstag 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr, Sonntag 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr