A Long and Winding Road

Schreibworkshop

Am 03.12.2008 um 14:00 Uhr.
Ende gegen 18:00 Uhr.

Fortsetzung am 04. 12. 2008, 10 h bis 16 h

Wer schreibt, der bleibt… nicht immer auf den gleichen Problemen sitzen
Prof. Gunter Reski, Künstler (Berlin/Oslo)

Der Künstler als Instinktwesen, das über jeden artikulierten Sprachgebrauch erhaben ist, dies Klischee gehört zu Recht schon lange der Vergangenheit an. Schreiben ist ein hilfreiches, wenn nicht unverzichtbares Tool für jeden professionellen Künstler. Sei es bei Projektförderungsanträgen, Stipendienbewerbungen oder als Statements über die eigene Arbeit.Um besser schreiben zu können, gibt es einen entscheidenden Trick, der leicht vergessen wird: Man muss möglichst viel schreiben. Dies wird zwei Tage in dem Workshop praktiziert. Um hier bereits etwas Ausgangsmaterial als Gesprächsgrundlage zu haben, sollte jeder Workshopteilnehmer versuchen, vorab eine halbe Seite Text zu verfassen. Die sogenannte Qualität spielt hier erstmal keine Rolle.

Weitere Informationen im Projektbüro.

Die Veranstaltung richtet sich an Kunststudenten/innen, Bildende Künstlerinnen des Projekts

Veranstaltungsort

Am Taubertsberg 6 55122 Mainz