Ausstellungspraxis kreuz und quer gefragt – Kunst-Mentoring

Recht und Ökonomie

Ausstellungspraxis kreuz und quer gefragt

Auf gute Zusammenarbeit!
Beteiligte Künstlerinnen: Dorothea Gillert-Marien, Berit Jäger Am 06.12.2019 um 10:00 Uhr.

Kleine Workshopreihe mit Künstlerinnen und anderen Experten/innen
Konzept und Moderation: RA Christian Korte M. A. und Dipl.-Psych. Julia Malcherek, Projektleitung

Programm am 06.12.2019, 10 Uhr bis 17 Uhr
* Verena Freyschmidt, Malerei, Kunst-Mentoring-Netzwerk:
Praxisbericht: Die Off-Raum Szene in Düsseldorf
– Fragerunde an Verena Freyschmidt

* Dorothea Gillert-Marien, Fotokunst, Teilnehmerin R6:
Praxisbericht: Wild, Eine Einzelausstellung in Eigeninitiative
– Fragerunde an Dorothea Gillert-Marien

* Berit Jäger, Foto-/Videokunst, Teilnehmerin R5:
Praxisbericht: Modularer Katalog der Runde 6
Drucksachen für Kunstausstellungen und -projekte
– Fragerunde an Berit Jäger

Jeweils nach den Fragerunden der Teilnehmer/innen: Einordnung der angesprochenen juristischen und
ökonomischen Aspekte durch RA Korte.

* RA Christian Korte M. A.
Einblick: EU-DSGVO im Künstlerinnenatelier
Ausgewählte Aspekte des Umgangs mit Adressen, Daten und Einwilligungen für freischaffende
Künstlerinnen

Veranstaltungsort

Atelier StiftsstraßeEingang von der StiftsstraßeSchießgartenstraße 10 A55116 Mainz

Atelier Stiftsstraße

Atelier StiftsstraßeEingang von der StiftsstraßeSchießgartenstraße 10 A55116 Mainz