Ein Vierteljahrhundert – KünstlerinnenGUT Prösitz

Klangkunst, Skulpturen, Grafik, Fotografien
Ulli Böhmelmann , Frauke Eckhardt , Dorthe Goeden , Monika Schneider Gabriele Adler, Wien; Heinke Binder, Dahlen; Sylvia Bohlen, Saalfeld; Josephine Bonnet, Nürtingen; Roswitha Bühler, Jerichow; Nicola Dicke, Osnabrück; Sabine Fassl, Berlin; Konstanze Feindt Eißner, Dresden; Ute Hartwig-Schulz, Grimma; Nora Herrmann, Radebeul; Angela Hiß, Düsseldorf; Angela Hoegerl, Utting; Kirsten Jäschke, Dresden; Kathrin Leitner, Kassel; Verena Mayer-Tasch, Bedizzano; Anna Novella, Barcelona; Elke Punkt Fleisch, Linz; Heike Schäfer, München; Joanna Schulte, Hannover; Antje Seemann, Aachen; Elisabeth Stumpf, BraunschweigFührung: Ute Hartwig-Schulz, Leiterin Künstlergut Prösitz; Musik: Uta Maria Lempert, Violine. Zur Ausstellung erscheint im SAX Verlag die Buchpublikation „Ein Vierteljahrhundert - 25 Jahre Geschichte eines sächsischen Künstlerhauses“.
Eröffnung 28.02.2017 um 18:00 UhrBegrüßung Dr. Matthias Rößler, Landtagspräsident des Sächsischen LandtagesEinführung Christine Dorothea Hölzig, Kunsthistorikerin und KuratorinWeitere Redner Grußwort: Petra Köpping, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Schirmherrin der Ausstellung
Ausstellungsdauer von 01.03.2017 bis 29.03.2017Öffnungszeiten montags bis freitags 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Sächsischer Landtag Bürgerfoyer Bernhard-von-Lindenau-Platz 1 01607 Dresden