Prolog–

Heft für Zeichnung und Text Nr. X2
Eröffnung 20.06.2014 um 17:00 UhrEräuterungen Am 20. 06. 2014 erscheint der neue Prolog mit Ausstellung und Lesungen vom 20. bis 22.06.2014. In der neuen Ausgabe: Zeichnungen, Collagen, Gedichte und Kurzprosa sowie Gedanken/ Statements einiger Künstler zu Berlin und ihrer Arbeit und vieles mehr von 50 Autoren- und KünstlerInnen. Die Reihe „Projekte und ihre MacherInnen“ wird mit der Projektgalerie Heike Arndt fortgesetzt. Das Interview mit Karin Wagner, Inhaberin des Künstlermagazins in der Kastanienallee, eröffnet im Heft eine weitere Reihe „Kunst und Leute“. Noch im Heft: ein Artikel zum Salon tz-p über „Zines und ihre MacherInnen“. Beiträge im aktuellen Heft von Albrecht Wild, Alessandra Dimitra, Alessandro Chiodo, Alexander Graeff, Andreas Koletzki, Anton Schwarzbach, Astrid Menze, Brigitta C. Quast, Caca Savic, Christoph Janik, Claudia Schmitz, Clemens Schittko, Dorit Trebeljahr, Erwin Schumpeter, Franziska Hauser, Gerhard Schraut, Heike Arndt, HEL Toussaint, Helga Kurzchalia, Hendrik Berends, Henning Hennenkemper, Ilse Ermen, Jamesdin, Jérôme Chazeix, Jonis Hartmann. Jörg Kleemann, Kai Pohl, Kang-Yoen Lee, Katharina Körting, Karin Wagner, Marcus Roloff, Martin Bartels, Max P., Melanie Katz, Michael Zander, Mikael Vogel, Mikhail Lezin, Natascha Pötz, Oskar Manigk, Otfried Rautenbach, Ottfried Zilke, Patrick WEH Weiland, Robert Klages, Robert Mießner, Ross Henriksen, Silke Galla, Silvia Lorenz, Søren Bjælde, Stefan Malicky, Su Tiquun, Susanne Koheil, Zubin Zainal
Ausstellungsdauer von 21.06.2014 bis 22.06.2014Öffnungszeiten freitags 17 Uhr 22 Uhr, samstags und sonntags 14 Uhr bis 20 Uhr

Veranstaltungsort

Institut für Alles Mögliche Ackerstraße 18 10119 Berlin